Können erkennen Kompetenzorientierte Methoden in der Begleitung von Arbeitssuchenden

Kompetenzen sind zu einer der zentralen Kategorien in der arbeitsmarktbezogenen Beratung geworden. Das Erkennen und Erfassen dieser Kompetenzen stellt eine wichtige Herausforderung in der Begleitung von Arbeitssuchenden dar und gestaltet sich angesichts fragmentierter Erwerbs- und Bildungsbiographien zunehmend schwierig. Es stellen sich einige grundlegende Fragen: Wie lassen sich non-formale Bildungsprozesse adäquat abbilden? Wie können nicht-zertifizierte Kompetenzen am Arbeitsmarkt eingesetzt werden? Wie ist mit individuellen Bildungsbiographien und –erfahrungen umzugehen? Wie lässt sich auf die zunehmende Mobilität der ArbeitnehmerInnen reagieren?

Als mögliche Antwort auf diese Fragen hat migrare – Zentrum für MigrantInnen OÖ gemeinsam mit europäischen PartnerInnen „Competence Kaleidoscope“ entwickelt, eine Methode zur Erhebung von Kompetenzen. Dieser neue Ansatz wird im Rahmen dieser Fachtagung vorgestellt. Praxisnah und anwendungszentriert werden darüber hinaus in verschiedenen Panels unterschiedliche Perspektiven von Kompetenzerfassung diskutiert. Als Keynote Speaker dürfen wir Dr. Martin Noack von der Bertelsmann-Stiftung begrüßen.

Die Teilnahme ist kostenlos, für das leibliche Wohl ist gesorgt. Da nur eine begrenzte Anzahl an Pätzen zur Verfügung steht, wird um Anmeldung bis spätestens 15.05.2018 unter nachfolgender Adresse gebeten:

https://eveeno.com/Koennen_erkennen

Wir freuen uns gemeinsam auf ein spannendes und interessantes Programm!

www.migrare.at http://competence-kaleidoscope.eu/de

10:00 – 10:30 Sign In

10:30 – 12:00 Keynote 1: Kompetenzanerkennung und Kompetenzerfassung Dr. Martin Noack / Bertelsmann Stiftung

12:00 – 13:00 PAUSE

13:00 – 14:00  Keynote 2: Vorstellung Competence Kaleidoscope Mag.a Lisa Filzmoser & Mag. Florian Hinterberger / migrare

14:00 – 14:30  PAUSE

14:30 – 15:30  Panels • Competence Kaleidoscope Mag.a Lisa Filzmoser, migrare • Competence Kaleidoscope Mag. Florian Hinterberger, migrare • Kompetenzorientierte Bewerbungsunterlagen Mag.a Monika Einsiedler, IAB • Kompetenzorientierte Arbeit mit Geflüchteten  Karin Rosenblattl und Advan Softić, Volkshilfe Flüchtlings- und MigrantInnenbetreuung OÖ • Kompetenzen und Personalmanagement aus Arbeitgebersicht , Rosenbauer International AG • Kompetenz-Tools Dr. Martin Noack, Bertelsmann-Stiftung

15:45 – 16:15     Gemeinsamer Abschluss: Rückschau auf den Tag Interview Maria Brunner, AMS OÖ Ab

16:15   Get together

Können erkennen Kompetenzorientierte Methoden in der Begleitung von Arbeitssuchenden

Wann:  Dienstag, 22. Mai 2018  • 10:00 – 16:15

Wo:   AK-Bildungshaus Jägermayrhof, Römerstraße 98, 4020 Linz